Willkommen auf unserer Hompage

Die Schwimmabteilung vom Turn Polizei Sport Verein Enkenbach bietet kleinen und größeren Kindern sowie Jugendlichen und Erwachsenen ein vielfältiges Angebot rund um den Schwimmsport. Von Wassergewöhnung, Anfänger, Fortgeschrittene bis hin zum Leistungssport. Auch Senioren haben bei uns die Möglichkeit ihre Bahnen zu ziehen oder Wasserworking zu betreiben

 

- gute Trainingsmöglichkeiten

- hervorragende sportliche Betreuung  und Aufsicht

- gutes Vereinsklima                                                                                                  - -  - Spaß am Sport

Trainingsbetrieb

 

 

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie müssen wir leider unseren gesamten Trainingsbetrieb voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien einstellen.

13.03.2020 Schließung des Hallenbades

Liebe Schwimmerinen und Schwimmer

gerade habe ich erfahren, dass die Sportstätten der Bereitschaftspolizei wegen der Corona-Pandemie  bis auf weiters geschlossen bleiben.

Bitte gebt diese Information weiter und entschuldigt, wenn einige mehrer Mails erhalten.

Ich halte Euch weiter auf dem  Laufenden.

Marlies Fieguth


16/17.02.2020 Pirmasens

Starke Leistungen

Es war kein leichtes Unterfangen beim diesjährigen PLUB-Cup in Pirmasens mit über 300 Aktiven und 1700 gemeldeten Starts einen der vorderen Plätze zu ergattern. Dennoch schafften unsere Schwimmer dreimal den Sprung aufs Siegerpodest.                                                             Als erstes erreichte Wieland Fieguth mit seinem Start über 50m Brust eine Silbermedaille und erzielte damit auch die zweitbeste Punkteleistung der Teilnehmer im Jahrgang 2012. Gerhard Fieguth (Jg.10) konnte eine Silbermedaille im Wettbewerb 50m Kraulbeine mit Brett ergattern. Daneben erreichte er über 50m Brust und 50m Rücken jeweils Platz 4 und über 50m Freistil Platz 5. Endrik Friedrich konnte sich über eine Bronzemedaille über 200m Brust im Jahrgang 2006 freuen. Auf der  100m Bruststrecke schwamm er auf Platz 4 und über 100m Lagen auf Platz 10. Gero Friedrich hatte im Jg. 2007 gegen eine besonders große und leistungsstarke Konkurrenz anzukämpfen. Er erreichte hier mit persönlichen Bestzeiten über 200m Freistil Platz 8, 100m Rücken Platz 9 und 100m Lagen Platz 13.

27.01.2020 DuKi-Cup

Stark war die Konkurrenz beim diesjährigen 17. Dudweiler Kindervergleichskampf in Saarbrücken-Dudweiler. Etwa 180 Kinder waren mit über 600 Einzelwettbewerben am Start. Dabei gelang Wieland Fieguth sogar der Sprung aufs Treppchen. Er holte Bronze in Jahrgang 2012 auf der Strecke 25 m Brust-Beine mit Brett. Bei 25 m Brust ganze Lage verpasste er denkbar knapp einen Medaillenrang und belegte über 25 m Kraul-Beine mit Brett Platz 5 und über 25 m ganze Lage Platz 6.

Sein Bruder Gerhard Fieguth lag mit sehr guten Zeiten im Jahrgang 2010 über 50 m Rücken mit Platz 13, 50 m Brust mit Platz 14 und 50 m Freistil mit Platz 19 noch im Mittelfeld seines Jahrganges 2010.

26.01.2020 Kampfrichterfortbildung

Unsere Kampfrichter Anna Göth, Kim-Sophie Ellenberger, Thomas Böckly und Marlies Fieguth haben bei einer Schulung in Mainz ihre Kampfrichterlizenz verlängert. Tim-Luca Frischbier hat bei der Ausbildung zum Kampfrichter die theoretische Prüfung bestanden.

Ludwigshafen

Topleistungen zu Jahresbeginn

 

Mit Superleistungen sind Anastasia Tilkowski und Tim-Luca Frischbier ins neue Jahr gestartet. Beim Winterschwimmfest des LSV in Ludwigshafen erzielten sie Topplatzierungen.

Tim-Luca Frischbier setzte sich mit neuen Bestzeiten in 100 m Schmetterling, 100 m Rücken (1:15,19) und 200 m Lagen (2:46,06 min) an die Spitze des Jahrganges 2005 und holte so dreimal Gold. Anastasia Tilkowski sicherte sich mit starken Leistungen auf den gleichen Strecken drei Silbermedaillen im Jahrgang 2004.

An dem Wettkampf waren 220 Schwimmer  mit über 900 Einzelstarts vertreten.

Gau Algesheim

Erfolgreich gestartet

 

Ihren ersten Wettkampf „bei den Masters“ absolvierten Kim-Sophie Ellenberger und Lena Zuspann bei den Rheinland-Pfalz- Kurzbahnmeisterschaften 2020 in Gau Algesheim.

 

Sie starteten beide in der leistungsstarken Altersklasse 20 (20 – 24 Jahre) und konnten sich gut behaupten. Mit sehr guten Zeiten wurde Kim-Sophie Ellenberger Zweite im 100 m Lagenschwimmen und 4. auf der doppelten Strecke. Einen 4. Platz schaffte sie auch in 100 m Schmetterling und Platz 5 im 100 m Brustschwimmen. Lena Zuspann erkämpfte sich in 100 m Lagen und 100 m Rücken jeweils Platz 3 sowie über 100 m Brust Platz 4 und im 200 m Lagenschwimmen Platz 5.

 

Die Meisterschaftswettkämpfe fanden im Rahmen der 31.  Internationalen Masters des SSV Ingelheim statt, an denen  fast 330  Aktive mit 1131 Starts von über 78 Vereinen aus dem In- und Ausland teilnahmen.